Referenzen

Referenzen Eck Consulting Group

Wir führen Unternehmen zahlreicher Branchen ins digitale Zeitalter – vom mittelständischen Unternehmen bis zum Dax-Konzern.

Wie sieht die Zusammenarbeit mit der Eck Consulting Group in der Praxis aus? Das erfahren Sie in den Projektberichten, die wir für Sie ausgewählt haben. Weil wir mit unseren Kunden sehr vertrauensvoll zusammenarbeiten und bei uns Diskretion selbstverständlich ist, haben wir diese Beispiele anonymisiert.

Von unseren zahlreichen weiteren Engagements berichten wir Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch!

Konzernweite Social Media-Strategie für einen führenden Versicherer

Die Eck Consulting Group entwickelt und realisiert eine Social Media-Strategie für ein führendes deutsches Versicherungsunternehmen

Das waren unsere Schritte:

1. Evaluierung: Eignet sich Social Media für ein Versicherungsunternehmen?
2. Konzeptentwicklung
3. Begleiten der internen Entscheidungsfindung
4. Wissens- und Kompetenzaufbau bei den Beteiligten
5. Projektmanagement
6. Dienstleister-Steuerung während der Implementierungsphase

Zuerst untersuchten wir, ob es im deutschsprachigen Versicherungsmarkt – der zu diesem Zeitpunkt noch kaum mit Social Media arbeitete – Potential für den Einsatz sozialer Medien besteht. Auf Grundlage dieser Branchen-Evaluation beschloss das Management des Versicherungsunternehmens: das Social-Media-Engagement soll ausgebaut und strategisch im gesamten Konzern etabliert werden.

Das war der Startschuss für ein umfassendes Strategieprojekt. Wir entwickelten eine Gesamtstrategie in enger Zusammenarbeit mit der für die Konzernstrategie verantwortlichen Abteilung sowie mit wichtigen Schnittstellen wie Marketing, PR, HR, Customer Service und Tochterunternehmen. Dazu identifizierten wir sowohl auf Unternehmens- als auch auf Fachbereichsebene Ziele und Zielgruppen, die durch den Einsatz von Social Media erreicht werden sollen.

Dies nutzten wir als Grundlage, um Umsetzungsvarianten zu entwickeln, zum Beispiel für die Bereiche Marketing und Kundenservice. Zudem entwickelten wir ein Organisationsmodell, das

  • eine fokussierte und strategisch sinnvolle Umsetzung und Weiterentwicklung des Engagements in den sozialen Medien sicherstellte
  • den internen Anforderungen der Organisation Rechnung trug.

Damit die Social Media-Strategie im Unternehmen erfolgreich umgesetzt werden kann, wurde eine hausinterne Gruppe aufgebaut, die konzernweit für die strategische Ausrichtung und Koheränz des Social Media-Engagements verantwortlich ist.

Zudem definierten wir die Arbeitsabläufe, die vor allem die Zusammenarbeit der relevanten Abteilungen betraf. Diese Prozesse stellen bis heute die strategische und die operative Konsistenz der Social Media-Aktivität im gesamten Unternehmen sicher. Sie sind die unverzichtbare Grundlage des Social Media-Teams.

Nachdem der Vorstand die Strategie genehmigte, begleiteten wir den Versicherer in der Implementierungsphase. Dazu installierten wir ein Interimsmanagement.

Enterprise 2.0 für einen Premium-Automobilhersteller

Die Eck Consulting Group baut eine Enterprise-2.0-Strategie für einen der weltweit führenden Automobilhersteller im Premium-Segment auf

Die Aufgabe der Eck Consulting Group war, die Einführung eines internen sozialen Netzwerks zu begleiten – von Anfang an. Anhand eines Implementierungs- und Change-Konzepts identifizierten wir zunächst einzelne Pilotgruppen, die eine solche Plattform für ihre Kommunikation und Zusammenarbeit nutzen sollten.

Gleichzeitig entwickelten wir eine Kommunikationsstrategie für den internen Rollout. Dazu definierten wir unter anderem eine Guideline für den Umgang mit der Plattform. Damit erhielten alle Nutzer Empfehlungen zum Umgang in virtuellen Communities.

Um die Mitarbeiter im Rahmen des Change-Prozesses zu überzeugen und mitzunehmen, entwickelten wir erste Schritte, die alle Nutzer durchlaufen sollten. Gleichzeitig konzipierten wir multimediale Formate wie Screencasts und Videos, die ihnen die Vorzüge des Netzwerks anhand von praktischen, arbeitsbezogenen Beispielen erläuterten.

Um den Projekterfolg messen zu können, wurden alle Nutzer in regelmäßigen Abständen gebeten, einen Fragebogen auszufüllen. Dieser enthielt wichtige Aspekte rund um Wissensmanagement, Kollaboration und Kommunikation. Zur Messung des Nutzerengagements sowie der Aktivität auf der Plattform definierten wir weitere Kennzahlen.

Internationale Online- & Social Media-Personal-Strategie für eine führende Automotive Company

Die Eck Consulting Group entwickelt die internationale Online- und Social-Media-Strategie für das Personalmarketing eines der weltweit führenden Automobilherstellers im Premium-Segment

Dieser Kunde besaß bereits einige erfolgreiche Online- und Social Media-Marketingmaßnahmen im Personalbereich. Allerdings fehlte ihm eine übergeordnete Strategie, insbesondere im internationalen Kontext. Unser Projektauftrag war:

  • Entwickeln einer Online- und Social Media-Strategie für das Personalmarketing. Diese soll in die bisherige Personalstrategie integriert werden.
  • Unterstützen der internen Etablierung.

Zunächst entwickelten wir gemeinsam mit dem Kunden ein mehrstufiges Zielsystem, anhand dessen sämtliche Maßnahmen ausgerichtet und im Anschluss messbar gemacht werden konnten.

Auf Grundlage des Zielkatalogs und einer präzisen Zielgruppendefinition optimierten wir den bisherigen Instrumenten-Mix. Dazu unterzogen wir die Social Media-Maßnahmen einem quantitativen und qualitativen Review. Zudem analysierten wir Instrumente, die noch nicht genutzt wurden. Anhand der Ergebnisse erstellten wir einen geeigneten Instrumenten-Mix für das Unternehmen.

Um die Langlebigkeit unserer Strategie sicherzustellen, entwickelten wir – auf Basis einer umfassenden Analyse – Zukunftsszenarien, die sich direkt auf den Personalbereich auswirken werden. Diese Szenarien sowie der Instrumenten-Mix dienten als Grundlage für die mittelfristige Ressourcenplanung.

Im nächsten Schritt legten wir mit dem Kunden die internationale Strategie fest. Diese sollte:

  • einerseits den hohen globalen Qualitätsanspruch erfüllen
  • andererseits jeden Standort befähigen, sein Personalmarketing-Engagement dem regionalen Markt und dessen Besonderheiten anpassen zu können.

Das Ergebnis war eine dezentral-zentrale Strategie. Ihr Kern ist ein Prozess, der von der Eck Consulting Group entwickelt wurde und das Spannungsfeld zwischen Qualitätssicherung und Flexibilität bestmöglich überbrückt.

Für den reibungslosen Ablauf entwickelten wir die nötigen Arbeitsinstrumente und Prozesse, die sowohl der Zentrale als auch den einzelnen Standorten dienen. Zudem erstellten wir ein Konzept für die internationale Kommunikation und Zusammenarbeit.